SpielplanSpielbericht

Home News
Spielbetrieb
Spielplan
Aktive
Jugend
Spielerstatistik
Vereinsbetrieb
Mannschaften
Trainer
Trainingszeiten & Hallen
Sponsoren
Stadtmeisterschaft
Handballfreizeit
Flecka-Beach Turnier
Handballcamp
Wir über uns
Anfahrtskarten
Kontakt
Datenschutz
Impressum
Cookie-Einstellungen

TV Rottenburg

TV Rottenburg 2 - SG Nebringen/Reusten 3
30 : 28
Halbzeitstand: 17 : 17

Heimpremiere geglückt
 
Die Herren 2 gewinnt auch das zweite Saisonspiel
 
Gleich fünf Spieler gaben bei der Rottenburger Reserve ihr Debüt: Johannes Neu und Phillip Hub, die nach Jahren der Abstinenz wieder den Drang nach Schweiß und blauen Flecken verspürten, Nachwuchs-Torwart Matteo Wagner, dem endlich die Spielberechtigung für die Aktiven erteilt wurde, sowie die aus der eigenen Jugend stammenden Rückraumspieler Leo Bürkle und Benjamin Vees. Alle fünf machten eine gute Partie, vor allem Neu auf der Rückraummitte sorgte mit seinen Ideen für gelungene Angriffsszenen. Aber auch in der Abwehr war er die ordnende Hand und mitverantwortlich für zahlreiche Ballgewinne.

Dass die Hausherren zur Halbzeit siebzehn Gegentore hinnehmen mussten, lag zum einen an einer unkonzentrierten Abwehr mit mangelnder Abstimmung, zum anderen an zahlreichen Abprallern, die den Gästen immer wieder glücklich in die Hände fielen. Die Mannschaft konnte sich bei Torhüter Andreas Walz bedanken, der glänzend aufgelegt war und mit vielen Paraden dafür sorgte, dass der Rückstand, der zeitweise bei zwei Toren lag, nicht noch größer war.

Auch nach Wiederanpfiff tat sich der TVR2 schwer. Zwar konnte man sich bis zur 41. Minute mit dem 22:19 etwas absetzen, beim 25:21 (48.) sogar mit vier Toren, doch der erhoffte Einbruch bei den Gegnern, die mit lediglich zwei Auswechselspielern angetreten waren, blieb aus. Im Gegenteil: Beim 26:25 (54.) hatte man das Heft des Handelns völlig abgegeben und die Partie drohte gar zu kippen.

Rottenburgs Trainer Kevin Knobelspieß reagierte folgerichtig mit der letzten Auszeit, in der er seine Männer noch einmal insofern motivieren konnte als sie im Anschluss drei Treffer in Folge zum 29:25 (57.) erzielten. Doch so einfach wollte sich die SG nicht geschlagen geben und hielt das Spiel mit dem 29:27 (58.) weiter offen. Beide Teams erzielten dann noch einmal jeweils ein Tor, sodass die zwei Punkte – am Ende auch verdient – in Rottenburg blieben.
 
Es spielten:
Markus Knögel (5), Felix Ulmer (4), Leo Bürkle (4), E. Broß (3), F. Dettling (3/1), Johannes Neu (3), Philipp Hub (3), Benjamin Vees (2), Jan Wellhäußer (2), Mike Leins (1), Andreas Walz (TW), Matteo Wagner (TW), Nick Pfeil, Robert Wagner, [Kevin Knobelspieß (Trainer)].
Weitere Spieldaten:

Spielnr.: 60404
Staffel: Kreisliga B Staffel 1 
Halle: Volksbank Arena
Hallennr.: 6057
Spielort: 72108 Rottenburg
  Jahnstraße 31
Haftmittel: Absolutes Haftmittelverbot
 
 
 
©2020 www.tvr-handball.de - powered by elmia.de
nach oben