SpielplanSpielbericht

Home News
Spielbetrieb
Spielplan
Aktive
Jugend
Spielerstatistik
Vereinsbetrieb
Mannschaften
Trainer
Trainingszeiten & Hallen
Sponsoren
Stadtmeisterschaft
Handballfreizeit
Flecka-Beach Turnier
Handballcamp
Wir über uns
Anfahrtskarten
Kontakt
Datenschutz
Impressum

TV Rottenburg

TV Rottenburg - SKV Rutesheim
29 : 21
Halbzeitstand: 10 : 10

Oh, Johnny…
 
Mit torhungrigem John Vollmer gelingt erster Saisonsieg
 
Das zweite Heimspiel des TVR stand vor allem personell unter besonderen Vorzeichen: Gleich fünf Spieler standen entweder aufgrund von Krankheit bzw. Verletzung oder aus beruflichen und privaten Gründen nicht zur Verfügung. Dafür bekam Rückraumspieler Till Falter endlich sein Zweitspielrecht und feierte seinen Einstand. Mit Marcus Schiefele, der seine langwierige Schulterverletzung endlich auskurierte, kam ein weiterer Rückraumspieler zurück in den Kader.

Es waren gerade einmal 25 Sekunden gespielt, da erzielte Valentin Maier das 1:0 für seinen TVR. Doch keine Minute später glichen die Gäste im Gegenzug per Strafwurf aus. Fortan ging das Spiel im Gleichschritt weiter, wobei die Führung stets hin und her wechselte.

Rottenburgs Abwehr stand noch nicht ganz so sicher und die mangelnde Absprache verleitete immer wieder zu Fouls, die das Schirigespann progressiv bewertete. Beim 8:8 (22.) hatten die Hausherren bereits die vierte Unterzahl zu überstehen. Dass sich dieser Nachteil nicht stärker auswirkte, lag unter anderem an der Abschlussschwäche der Gäste, denen der harzfreie Ball offensichtlich größere Probleme bereitete als dem TVR. Fand ein Wurf dennoch mal den Weg Richtung Tor, konnte ihn der an diesem Abend glänzend aufgelegte Torhüter Eric Leins oft entschärfen. Seinen zahlreichen Paraden inklusive zweier gehaltener Siebenmeter war es zu verdanken, dass es zur Halbzeit nur 10:10 stand.

Auf der anderen Seite war es aber auch die mangelnde Durchschlagskraft im Angriff der Domstädter, die großen Anteil an den mageren zehn Treffern auf der Habenseite hatte. Zwar wurden selbst in Unterzahl oftmals gute Chancen kreiert, aber auch hier war der Abschluss meist ungenügend. Lediglich John Vollmer konnte mit seinen bis dahin fünf Toren glänzen. Dass er in der zweiten Hälfte noch einmal sieben Treffer nachlegen konnte, machte ihn zum MVP des Abends.

Die Aufgabe für Halbzeit zwei war klar: Mehr Absprache in der Abwehr, um Strafzeiten zu vermeiden, im Angriff mehr Konzentration bei den Abschlüssen und ansonsten weiter kämpfen. Die Umsetzung dessen ließ nicht lange auf sich warten. Nach dem 11:12 (34.) drehten die Gastgeber die Partie und konnten beim 15:12 (39.) erstmals einen größeren Abstand erzielen. Beim 19:13 (41.) traten die Hausherren langsam in die Komfortzone ein, was das SKV-Trainergespann Beer/Meier per Timeout umgehend unterbinden wollten. Jedoch schien dieses Vorhaben nicht aufzugehen, da der Abstand mit dem 22:15 (48.) bereits auf sieben Tore angestiegen war.

Ein 0:3-Lauf ließ Rutesheim noch einmal auf vier Tore herankommen (22:18, 51.) und beim 23:19 (52.) begann man, sich in der Volksbank Arena auf eine prickelnde Crunch-Time vorzubereiten. Doch der TVR ließ nichts mehr anbrennen und startete einen fulminanten Schlussspurt: Mit drei Toren innerhalb von drei Minuten stellten die Domstädter den alten Abstand wieder her (26:19, 56.) und aufseiten der SKV hatte man nun nicht mehr viel entgegenzusetzen, sodass mit dem Endstand von 29:21 die ersten zwei Punkte in trockenen Tüchern lagen.

Fazit: Ein hervorragender Torhüter, ein torhungriger Linksaußen und eine vor allem in der zweiten Halbzeit geschlossene Mannschaftsleistung bescherten dem TVR den ersten Sieg und lassen den Blick nach vorne positiv erscheinen.
 
Es spielten:
John Vollmer (12/2), Valentin Maier (6), L. Schäfer (4), L. Bürkle (2), Marcus Schiefele (2), Norman Broß (2), Stefan Bissinger (1), A. Walz (TW), B. Vees, Eric Leins (TW), Felix Dettling, J. Wellhäußer, M. Leischner, [Jürgen Ulmer (Trainer)].
Weitere Spieldaten:

Spielnr.: 60175
Staffel: Bezirksklasse 
Halle: Volksbank Arena
Hallennr.: 6057
Spielort: 72108 Rottenburg
  Jahnstraße 31
Haftmittel: Absolutes Haftmittelverbot
 
 
 
©2019 www.tvr-handball.de - powered by elmia.de
nach oben