NewsDonnerstag, 30.03.2017

Home News
Spielbetrieb
Spielplan
Aktive
Jugend
Spielerstatistik
Vereinsbetrieb
Mannschaften
Trainer
Trainingszeiten & Hallen
Sponsoren
Stadtmeisterschaft
Handballfreizeit
Flecka-Beach Turnier
Handballcamp
Wir über uns
Anfahrtskarten
Kontakt
Datenschutz
Impressum

TV Rottenburg

News vom Donnerstag, 30.03.2017

Vorbericht Herren 1: HSG Schönbuch 2 – TV Rottenburg

Samstag, 01.04.2017 um 20.00 Uhr, Sportzentrum Weil im Schönbuch

Nach vier Niederlagen in Folge befindet sich die Herren 1 des TV 1861 Rottenburg auf dem vorletzten Tabellenplatz der Bezirksliga Achalm-Nagold. Da mit der SG H2Ku als Tabellenschlusslicht der direkte Absteiger bereits vorzeitig feststeht, entwickelt sich um den Relegationsplatz ein Dreikampf zwischen Rottenburg (11:27), der punktgleichen HSG Schönbuch 2 (11:25) und dem SV Magstadt (14:22). Das brisante an der Konstellation: In den letzten drei verbleibenden Spielen der Saison muss der TVR noch gegen Schönbuch und Magstadt ran, hat es also in der eigenen Hand, sich aus dem Abstiegssumpf zu ziehen.

Zunächst geht es also in den Schönbuch. Das Hinspiel hatte der TVR gegen die Württembergliga-Reserve zwar mit 29:25 gewonnen, das Ergebnis hätte jedoch deutlich höher ausfallen können – was für den direkten Vergleich nicht unerheblich ist –, wenn fünf Minuten vor Schluss beim Stand von 29:20 nicht das Torewerfen eingestellt worden wäre.

Zuhause hat die HSG zurzeit einen Lauf. Sie konnte die letzten drei Heimspiele in Folge gewinnen und ihre Heimbilanz somit auf 8:10 verbessern. Ein weiterer Pluspunkt für die Gastgeber dürfte die Tatsache sein, dass deren 1. Mannschaft an diesem Wochenende spielfrei hat und daher sicherlich der eine oder andere Württembergligaspieler als Verstärkung bei der Zweiten auflaufen wird.

Wie dem auch sei, diese Partie ist ein Schiksalsspiel, bei dem es für beide Mannschaften darum geht, sich vom Relegationsplatz zu entfernen. "Ein Punkt ist Pflicht!", gibt TVR-Trainer Frank Wagner dann auch als Minimalziel aus. Damit dies – und vielleicht noch mehr – gelingt, hofft die Mannschaft auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung durch die Freunde und Fans des Rottenburger Handballs.
 
 
©2020 www.tvr-handball.de - powered by elmia.de
nach oben