NewsDonnerstag, 21.04.2016

Home News
Spielbetrieb
Spielplan
Aktive
Jugend
Spielerstatistik
Vereinsbetrieb
Mannschaften
Trainer
Trainingszeiten & Hallen
Sponsoren
Stadtmeisterschaft
Handballfreizeit
Flecka-Beach Turnier
Handballcamp
Wir über uns
Anfahrtskarten
Kontakt
Datenschutz
Impressum
Cookie-Einstellungen

TV Rottenburg

News vom Donnerstag, 21.04.2016

Vorbericht: TV Rottenburg – SV Magstadt Samstag, 23.04.2016 um 20.00 Uhr, Volksbank-Arena

Der letzte Spieltag der Saison verspricht noch einmal viel Spannung. Zwar ist die Meisterschaft schon entschieden – Glückwunsch an die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 – und auch die SG Nebringen/Reusten steht bereits als erster Aufsteiger in die Landesliga fest, doch Tübingen und Altensteig streiten sich noch um den verbliebenen Relegationsplatz.

Auch am unteren Tabellenende steht der TSV Betzingen zwar als erster Absteiger bereits fest, doch SG Hirsau/Calw/Liebenzell, TV Großengstingen und TV Rottenburg kämpfen noch um die Vermeidung des Relegationsplatzes. Dabei hat der TVR allerdings die schlechtesten Voraussetzungen, da er sogar bei einem Sieg auf Mithilfe der beiden Konkurrenten angewiesen wäre, die dann ihrerseits nicht gewinnen dürften.

Doch von solchen Rechenspielchen will Trainer Uli Fuchs nichts wissen: "Wir müssen uns auf uns selbst konzentrieren und noch einmal die Leistung der beiden letzten Spiele abrufen. Der Rest liegt dann nicht mehr in unserer Hand." Fuchs spricht hierbei die beiden vergangenen Heimspiele an, die seine Jungs bravourös bewältigten und somit vier im Abstiegskampf so wichtige Punkte brachten.

Die Magstadter andererseits sind fein raus. Sie beenden die Saison auf einem gesicherten Mittelfeldplatz – mit ausreichend Abstand sowohl nach unten als auch nach oben. Allerdings wird es sie ärgern, dass der TVR ausgerechnet in ihrer Halle den einzigen Auswärtspunkt der Saison erzielt hat. Hierfür dürfte sich der SVM revanchieren wollen und sich daher nochmal kräftig ins Zeug legen.

Die Rottenburger Fangemeinde ist also wieder einmal aufgerufen, in der Volksbank-Arena ihre Lieblingsmannschaft lautstark anzufeuern und im Kampf gegen den Abstieg mit allem zu unterstützen, was hilft.
 
 
©2020 www.tvr-handball.de - powered by elmia.de
nach oben