Handballfreizeit2007

Home News
Spielbetrieb
Spielplan
Aktive
Jugend
Spielerstatistik
Vereinsbetrieb
Mannschaften
Trainer
Trainingszeiten & Hallen
Sponsoren
Stadtmeisterschaft
Handballfreizeit
Flecka-Beach Turnier
Handballcamp
Wir über uns
Anfahrtskarten
Kontakt
Datenschutz
Impressum
Cookie-Einstellungen

TV Rottenburg

Handballfreizeit 2007: 03.09. - 08.09.2007 in Oberginsbach

Handballfreizeit 2007

Und wieder schaffte es unsere Handballabteilung einen neuen Rekord mit über 45 motivierten jugendlichen Sportlern des TV Rottenburgs aufzustellen.

Die von der E bis zur A – Jugend reichende Truppe unserer Handballabteilung hat es auch dieses Jahr geschafft, das Haus in Oberginsbach bei Schwäbisch Hall auf den Kopf zu stellen.

Die Messlatte der vergangenen Handballfreizeit 2007 lag sehr hoch, doch dies galt es zu toppen!

Deswegen hatte das Organisationsteam um Jens Gläser und Rafael Knauf eine Menge Arbeit vor sich, die Kids mit kreativen und ideenreichen Spielen und Aktionen zu begeistern..
Vorfreudig wurde schon die Anlage (eine ehemalige Schule samt einer Turnhalle) in Oberginsbach reserviert da man in dieser erfahrungsgemäß schon viel Spaß haben konnte – und das in jedem Alter.

An einem regnerischen Montag Nachmittag kam unsere Truppe im Hohenlohenkreis an und bezog rasch und mit viel Getöse jedes einzelne Zimmer.
Da es so viele Teilnehmer gab, mussten es sich einige auf einer Luftmatratze bequem machen.

Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase gab es einen leckeren Snack vom Grill. Nun konnten wir gestärkt und voller Elan den ersten gemeinsamen Abend miteinander verbringen, an dem wir uns durch verschiedene Spiele näher kennen gelernt haben.

Am zweiten Tage stand die Lagerolympiade an, bei der das Geschick und Wissen der  Jugendlichen unter Beweis gestellt wurde. Die jungen Sportler mussten verschiedene Disziplinen wie z. B. das Tabaluga-Spiel, die Kleiderkette und viele Weitere Herausforderungen bewältigen..
Gleich nach diesem Event wurde das örtliche Fußballfeld zum ersten Mal eingeweiht und
ehe man sich versah, roch es schon aus Debbies Küche nach schwäbischen Maultaschen.
Nach einer kurzen Ruhephase begaben sich alle geschminkt, verkleidet und gespannt in die Turnhalle in der das erste „Highlight“ die Piraten/Karibikdisco anstand. Erst jetzt wurde allen klar warum sie fleißig am Morgen Piratenschiffe aus Karton basteln mussten.
Der  Abend war ein echter Kracher, es gab leckere Cocktails, gute Musik und viele Show-Einlagen.
           
Am Folgetag hatten die Kinder einen langen Weg vor sich da die Schnitzeljagd auf dem Programm stand. So durchforsteten sie das 320 Einwohnerumfassende Dorf von Oben nach
Unten und bissen sich dabei an kniffligen Rätseln und Spielen die Zähne aus.
Abends läutete der scharfe Chilichef Chris zum Essen, mit dem die hungrigen Mäuler gestopft wurden.

Handballfreizeit 2007

Handballfreizeit 2007

Nun war der weibliche Teil des Betreuerteams gefordert, denn sie haben das geheimnisvolle Nachtgeländespiel vorbereitet, an dem so Mancher an seine Grenzen gelangte. Dennoch war der Abend ein riesen Erfolg, sodass alle frohen Mutes aus dem Wald zurück in ihr warmes Bett marschierten.

Mittlerweile war  Donnerstag und somit die Halbzeit der Handballfreizeit angebrochen. Nach einem langen Morgen und einem ausgiebigen Frühstück begaben sich die TV‘ler in das TOLLKÜN Hallenbad in der Kreisstadt Künzelsau. Das Kleine aber abwechslungsreiche Hallenbad garantierte nicht nur für Wasserratten ein tolles Erlebnis.
Die passende Antwort auf die anstrengende, aber lustige Zeit im Hallenbad gab die Küche, die eine riesen Portion Spaghetti servierte.

Um nun den Tag abzurunden machte man einen gemütlichen Filmeabend, an welchem Manche erschöpft und übermüdet sogar auf den Tischen und Stühlen einschliefen. Zuvor erfreuten sich alle an ihren neu eingetroffenen HbF Teilnehmer - T-Shirts welche sich Manche sofort überstreiften.

Handballfreizeit 2007

Der 5.Tag brach an und alle waren sich im Klaren, dass das Finale der Handballfreizeit 2007 - der bunte Abend - immer näher rückte. Zwar wurde morgens gekickt doch schon nach dem Mittagessen machte man sich an die Vorbereitung für den Show-Act. Daher studierten die verschiedenen Gruppen während des gesamten Nachmittages ihre Choreographie ein und sammelten gleichzeitig passende Requisiten um sich von den anderen Gruppen optisch abzuheben. Nach wirklich tollen Auftritten der einzelnen Gruppen ließen alle Teilnehmer den Abend und somit eine tolle Handballfreizeit „gemütlich“ mit einer erneuten kleinen Disco ausklingen.

Nachdem am Samstag die letzten Gepäckstücke fertig gepackt und verstaut wurden und das Haus wieder in einem tip-top Zustand gebracht wurde, machten sich alle auf den Weg nach Hause und freuten sich schon auf die kommende Handballfreizeit 2008.

Hut ab an alle, die an der Handballfreizeit 2007 mitgewirkt und mitorganisiert haben:
Jens Gläser, Rafael Knauf, Christof Schmid, Debbie Burton, Julia Stumpp, Sarah Grimmer, Svenja Korber, Sandra Hermann, Lucas Oeschger, Wadim Neiwert und Johann Strauß.
Ein besonderer Dank gilt Tanja Ulmer, die durch Aufsuchen verschiedener Sponsoren die tollen T-shirts ermöglichte.

(Text & Bilder: Wadim Neiwert und Johann Strauß)
   
 
©2020 www.tvr-handball.de - powered by elmia.de
nach oben