Handballfreizeit2002

Home News
Spielbetrieb
Spielplan
Aktive
Jugend
Spielerstatistik
Vereinsbetrieb
Mannschaften
Trainer
Trainingszeiten & Hallen
Sponsoren
Stadtmeisterschaft
Handballfreizeit
Flecka-Beach Turnier
Handballcamp
Wir über uns
Anfahrtskarten
Kontakt
Datenschutz
Impressum
Cookie-Einstellungen

TV Rottenburg

Handballfreizeit 2002: 31.08. - 05.09.2002 in Magrethausen

Handballfreizeit 2002 Auf den ersten Blick konnte man es schon sehen: Das Freizeithaus in Margrethausen war eine rundum tolle Hütte - sodass die Rottenburger Freizeitler darin und darum rundum tolle Tage hatten.

Gebucht im Dezember - besucht im September. Das Freizeitteam, bestehend aus Jens Kramer, Benjamin Weiß und Philipp Vollmer hatte sich schon früh für das Freizeithaus "Käsenbachtal" in Margrethausen bei Balingen entschieden, da es einiges vorzuweisen hatte. In der Tat - am Anreisetag konnte man es bildlich vor sich sehen - war einiges geboten für die Handballer vom Neckar. Neben Fußballfeld, Basketballplatz und Tischtennisplatte gab es noch verschiedene andere Dinge die uns Freude bereiteten: Die Küche war reichlich bestückt und nicht zu klein, eine Grillstelle lud zum Lagerfeuer ein, im Aufenthaltsraum war genügend Platz und das Schlaflager war auch zufriedenstellend.

Zur Freude der Fußballbegeisterten Truppe (wozu man die Mädels ebenso zählen musste wie die Jungs) konnte man sich auch noch nachts um drei die Lederkugel um die Ohren schießen, da man das Feld mit Strahlern beleuchten konnte. In diesem Jahr waren es erfreulicherweise 18 Jugendliche, die man für das Handballlager begeistern konnte - und ich denke niemand hat es bereut, bei diesem Highlight dabeigewesen zu sein.

Die Stimmung war rundum toll, und die lockere Atmosphäre spornte auch viele "Alte" Handballer an, im Lager vorbeizuschauen. Wie schon angedeutet wurde sehr viel Zeit damit verbracht, den Rasen in einen Acker umzugrätschen, oder "oben ohne" im Regen Basketball zu zocken. Das obligatorische Tischtennisturnier wurde im Jahr eins nach Philipp Bühler von Simon Knauf gewonnen, der sich nun anschickt seinen Titel im nächsten Jahr zu verteidigen. Das wir als Sportverrückte auch noch andere Sportarten im Lager anzubieten hatten liegt da nicht fern: Benjamin Weiß, begeisterter Kletterer im "Herbst-Team" (-;, zeigte uns den Weg zum Gipfel steil rauf... und auch wieder runter. Gegen Franzi wurde im BADKAP um die Hundertstel im Nassen gekämpft! Um ein gelungenes Lager abzurunden, endete der letzte Abend mit Spiel & Spass beim Bunten Abend, wobei den "Nichtlagererprobten" mal gezeigt wurde was man alles für lustige Spielchen spielen kann (siehe auch Fotogalerie)... Negatives gibt es nicht zu berichten, denn die Freizeit war ein voller Erfolg, und mit der Hoffnung auf weiter steigende Teilnehmerzahlen macht man sich so langsam wieder auf die Suche nach einer Hütte für die Freizeit im Jahre `03!
Handballfreizeit 2002
(Text: Philipp Vollmer | Bilder: Elmar Lohmüller)
   
 
©2020 www.tvr-handball.de - powered by elmia.de
nach oben